Neue Nationalgalerie in Berlin

Die Neue Nationalgalerie in Berlin war das letzte Projekt Mies van der Rohes, welches in seiner Lebenszeit fertiggestellt wurde. Bei der Eröffnung konnte er jedoch aus gesundheitlichen Gründen schon nicht mehr dabei sein.

Adresse: Berlin Tiergarten Germany
Funktion: Museum
Ebenen: 2
Erbaut: 1962-1968
Architekt: Ludwig Mies van der Rohe

Fotos der Neuen Nationalgalerie:

Nationalgalerie - Bild 1
Neue Nationalgalerie – Bild 1
Nationalgalerie - Bild 2
Neue Nationalgalerie – Bild 2
Nationalgalerie - Bild 3
Neue Nationalgalerie – Bild 3
Nationalgalerie - Bild 4
Neue Nationalgalerie – Bild 4
Nationalgalerie - Bild 5
Neue Nationalgalerie – Bild 5
Nationalgalerie - Bild 6
Neue Nationalgalerie – Bild 6
Nationalgalerie - Bild 7
Neue Nationalgalerie – Bild 7
Nationalgalerie - Bild 8
Neue Nationalgalerie – Bild 8
Nationalgalerie - Bild 9
Neue Nationalgalerie – Bild 9
Nationalgalerie - Bild 10
Neue Nationalgalerie – Bild 10
Nationalgalerie - Bild 11
Neue Nationalgalerie – Bild 11
Nationalgalerie - Bild 12
Neue Nationalgalerie – Bild 12
Neue Nationalgalerie - gross
Neue Nationalgalerie – gross

Weitere Inhalte zum Gebäude:

  • Neue Nationalgalerie Berlin: Mies van der Rohe

  • Hinweise zum Besuch des Gebäudes:

    Das Gebäude ist definitiv eines von Mies‘ Meisterwerken, das man gesehen haben muss. Ich besuchte die Neue Nationalgalerie das erste Mal im Sommer 2001. Da es ein öffentliches Museum ist, konnte ich es zu den normalen Öffnungszeiten besichtigen, obwohl mich die eigentliche Ausstellung nicht interessierte. Ich konnte in allen Bereichen frei umherlaufen, insbesondere auch den Skulpturengarten besichtigen und jede Menge guter Aufnahmen machen. Allein aus diesem Grund lohnte sich ein Besuch Berlins!

    Wichtiger Hinweis: Aufgrund von Sanierungsarbeiten ist die Neue Nationalgalerie seit 1.1.2015 geschlossen und soll erst 2020 wieder eröffnen!

    Teilen Sie doch gerne Ihre Erfahrung mit mir.

    Was haben Sie beim Besuch der Neuen Nationalgalerie erlebt? Schreiben Sie doch gerne einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.