„Wer im Dammerstock wohnt, zieht nicht weg“

Karlsruhe Dammerstock Siedlung

Unter diesem Titel erschien am 22.11.2009 in der Ausgabe der Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung ein Bericht von Birgit Ochs über die Dammerstock-Siedlung in Karlsruhe. Der Bericht war Teil 6 der Serie über Immobilien mit dem Titel „Modernes Wohnen“ und basiert maßgeblich auf dem Inhalt des bereits vorgestellten Buchs „Dammerstock. Stadtspaziergänge in Karlsruhe“ von Nina Rind. Der Artikel ist auch heute noch online verfügbar.

 

Dammerstock Siedlung in Karlsruhe

Dammerstock Siedlung - Bild 1

Nach umfangreichen Renovierungen in den letzten Jahren, erglänzt die Dammerstock Siedlung wieder in neuem Glanz und ist somit auf jeden Fall einen Besuch wert. Es werden zudem Führungen durch die Siedlung angeboten.

Adresse: Karlsruhe-Dammerstock, Germany
Funktion: Wohnsiedlung
Erbaut: 1929-1933
Architekt: Walter Gropius

Fotos der Dammerstock Siedlung in Karlsruhe:

Dammerstock Siedlung - Bild 1
Dammerstock Siedlung – Bild 1
Dammerstock Siedlung - Bild 2
Dammerstock Siedlung – Bild 2
Dammerstock Siedlung - Bild 3
Dammerstock Siedlung – Bild 3
Dammerstock Siedlung - Bild 4
Dammerstock Siedlung – Bild 4
Dammerstock Siedlung - Bild 6
Dammerstock Siedlung – Bild 6
Dammerstock Siedlung - Bild 7
Dammerstock Siedlung – Bild 7
Dammerstock Siedlung - Bild 8
Dammerstock Siedlung – Bild 8
Dammerstock Siedlung - Bild 9
Dammerstock Siedlung – Bild 9
Dammerstock Siedlung - Bild 10
Dammerstock Siedlung – Bild 10
Dammerstock Siedlung - Bild 11
Dammerstock Siedlung – Bild 11
Dammerstock Siedlung - Bild 12
Dammerstock Siedlung – Bild 12
Dammerstock Siedlung - Bild 13
Dammerstock Siedlung – Bild 13
Dammerstock Siedlung - Bild 14
Dammerstock Siedlung – Bild 14
Dammerstock Siedlung - Bild 15
Dammerstock Siedlung – Bild 15
Dammerstock Siedlung - Bild 16
Dammerstock Siedlung – Bild 16

 

 

 

Dammerstock Siedlung - Bild 19
Dammerstock Siedlung – Bild 19
Dammerstock Siedlung - Bild 20
Dammerstock Siedlung – Bild 20
Dammerstock Siedlung - Bild 21
Dammerstock Siedlung – Bild 21
Dammerstock Siedlung - Bild 22
Dammerstock Siedlung – Bild 22
Dammerstock Siedlung - Bild 23
Dammerstock Siedlung – Bild 23
Dammerstock Siedlung - Bild 24
Dammerstock Siedlung – Bild 24
Dammerstock Siedlung - Bild 25
Dammerstock Siedlung – Bild 25
Dammerstock Siedlung - Bild 28
Dammerstock Siedlung – Bild 28
Dammerstock Siedlung - Bild 30
Dammerstock Siedlung – Bild 30
Dammerstock Siedlung - Bild 31
Dammerstock Siedlung – Bild 31

 

 

 

 

Weitere Inhalte zur Dammerstock Siedlung:

  • Artikel in F.A.S. „Wer im Dammerstock wohnt, zieht nicht weg“

    Hinweise zum Besuch der Siedlung:

    Die Siedlung ist grundsätzlich täglich begehbar. Aufgrund der Tatssache, dass dies alles Privatwohnungen sind, ist Zurückhaltung natürlich angebracht. Ich nahm 2010 – im Rahmen des Denkmaltags – an einer Führung durch die Siedlung teil. Dies bot den Vorteil, daß wir auch eines der Häuser betreten konnten und man sich damit ein gutes Bild der bescheidenen Platzverhältnisse machen konnte. Führungen finden nur unregelmässig statt. Man muss sich daher vorher informieren.

    Teilt doch gerne Eure Erfahrung mit mir.

    Was habt Ihr beim Besuch der Dammerstocksiedlung erlebt? Schreibt doch gerne einen Kommentar

Bauhaus Architektur in Karlsruhe, Deutschland

Karlsruhe Dammerstock Siedlung

In Karlsruhe wurde in den 20er Jahren die sogenannte „Dammerstock-Siedlung“ errichtet. Diese wurde von der damals neu gegründeten Wohnbaugesellschaft „Volkswohnung“ und der „Hardtwaldsiedlung“ unter Julius Finter als Bürgermeister und Walter Gropius als Architekt geplant und gebaut. Das Ziel dieses Projekts war es, günstige Wohnungen mit dem Hauptfokus der Funktionalität zu erbauen.

Heute ist diese Siedlung als größtes Projekt des neuen modernen Bauens weltweit bekannt.

Dammerstock Siedlung - Bild 1
Dammerstock Siedlung
Dammerstock Siedlung - Bild 2
Dammerstock Siedlung
Dammerstock Siedlung - Bild 3
Dammerstock Siedlung
Dammerstock Siedlung - Bild 4
Dammerstock Siedlung

Übernachten im Bauhaus, Dessau

Übernachten im Bauhaus Dessau

Wer sich mal auf den Weg nach Dessau macht, um das Bauhaus-Gebäude zu besuchen, der sollte sich auch nicht die Gelegenheit entgehen lassen, dort – also im Ateliergebäude – zu übernachten. Für einen überschaubaren Übernachtungspreis kann man sich fühlen, wie ein echter Bauhäusler. – Ein tolles Angebot, das man sich nicht entgehen lassen sollte.

Aber Achtung: Wohl noch bis November 2018 finden Renovierungsarbeiten statt.

Bauhaus Gebäude in Dessau

Bauhaus Gebäude Dessau Deutschland
Adresse:
Gropiusallee 38
Dessau, Germany
Funktion: Bildung
Erbaut: 1925-1926
Architekt: Walter Gropius

Fotos des Bauhaus Gebäudes in Dessau:

Bauhaus - Bild 1
Bauhaus Dessau – Bild 1
Bauhaus - Bild 2
Bauhaus Dessau – Bild 2
Bauhaus - Bild 3
Bauhaus Dessau – Bild 3
Bauhaus - Bild 5
Bauhaus Dessau – Bild 5
Bauhaus - Bild 6
Bauhaus Dessau – Bild 6
Bauhaus - Bild 7
Bauhaus Dessau – Bild 7
Bauhaus - Bild 8
Bauhaus Dessau – Bild 8
Bauhaus - Bild 9
Bauhaus Dessau- Bild 9
Bauhaus - Bild 10
Bauhaus Dessau – Bild 10
Bauhaus - Bild 11
Bauhaus Dessau – Bild 11
Bauhaus - Bild 12
Bauhaus Dessau – Bild 12
Bauhaus Dessau - gross
Bauhaus Dessau – gross

Weitere Inhalte zum Gebäude:

  • Bauhaus Dessau, Das Gebäude
  • Gropius und das Bauhaus (Bauwelt Fundamente, Band 69)
  • Übernachten im Bauhaus, Dessau

    Hinweise zum Besuch des Gebäudes:

    Das Bauhaus Gebäude ist natürlich ein absolutes Muss für alle Interessierten. Nur liegt Dessau nicht gerade am Nabel der Welt und eine Anreise dürfte für so manchen Architektur-interessierten recht weit sein. Aber dennoch: Man wird hier wirklich belohnt. Ich besuchte das Bauhaus-Gebäude im Jahr 1999. Die Teilnahme an einer Führung war schnell organisiert und ist wirklich beeindruckend. Wenn man schon mal vor Ort ist, darf ein Besuch der Meisterhäuser (damals in Renovierung), sowie der Siedlung Dessau-Törten nicht fehlen. Auch dort konnten wir spontan an einer Führung teilnehmen und ein Haus von innen betrachten.

    Teilt doch gerne Eure Erfahrung mit mir.

    Was habt Ihr beim Besuch des Bahaus Gebäudes erlebt? Schreibt doch gerne einen Kommentar!

 

Bauhaus Architektur in Dessau, Deutschland

Bauhaus Gebäude Dessau Deutschland

Das Bauhaus wurde im April 1919 in Weimar von Walter Gropius gegründet, der auch der erste Direktor war. Bis Ende März 1925 blieb es vor Ort, bis es aufgrund steigenden politischen Drucks nach Dessau umzog.

„Am 4. Dezember 1926 wurde das neue, von Walter Gropius entworfene Bauhausgebäude eingeweiht. Der vollständig verglaste Werkstattflügel zur Straßenseite beeindruckte besonders, ebenso die gleichzeitig errichteten und ebenfalls von Gropius entworfenen „Meisterhäuser“, die als Wohnhäuser fungierten und wie das Bauhausgebäude konsequent und mustergültig die entwickelten Vorstellungen von Wohnen und Arbeiten vereinten.“ (Quelle: Wikipedia.de)

In Dessau kann man auch heute noch einige dieser Bauhaus-Schätze finden, wie das Bauhaus-Gebäude selbst, entworfen von Walter Gropius, sowie die renovierten Meisterhäuser: Das Haus „Feininger“ (Doppelhaushälfte), das Doppelhaus „Muche/Schlemmer“ und das Doppelhaus „Klee/Kandinsky“. Das Direktorenhaus von Gropius, sowie die 2. Doppelhaushälfte „Moholy-Nagy“ wurde im Krieg zerstört und seit 2014 neu interpretiert neu errichtet.

Ebenso in Dessau-Roßlau findet man, unweit der Meisterhäuser, zudem die wieder errichtete Trinkhalle von Ludwig Mies van der Rohe. Nach einem Abriss des Gebäudes in den 1970er Jahren wurde es inzwischen rekonstruiert und 2016 eröffnet.

Weiterhin findet man in Dessau eine komplette Wohnsiedlung mit einem Supermarkt, sowie eine recht große Zahl weitererer Wohn-Gebäude, die sich teilweise noch im Urzustand. befinden oder nur behutsam renoviert wurden. Es ist die Siedlung „Dessau-Törten“.

Bauhaus - Bild 1
Bauhaus
Bauhaus - Bild 8
Bauhaus
Bauhaus - Bild 9
Bauhaus
Bauhaus - Bild 11
Bauhaus

Weißenhofsiedlung in Stuttgart

Weißenhofsiedlung in Stuttgart

Weißenhofsiedlung in Stuttgart

Adresse: 21 Häuser mit insgesamt 63 Wohnungen
Funktion: Wohnungen
Die Siedlung war Teil der 1927 vom Deutschen Werkbund initiierten Ausstellung „Die Wohnung“
Erbaut: 1927
Architekten: Peter Behrens
Am Weißenhof 30-32, Hölzelweg 5
Terrassenhaus 

Victor Bourgeois
Friedrich-Ebert-Str. 118
Einfamilienhaus

Le Corbusier
Bruckmannweg 2
Einfamilienhaus

Le Corbusier
Rathenaustr. 1 – 3
Zweifamilienhaus

Josef Frank
Rathenaustraße 13-15
Doppelwohnhaus

Ludwig Mies van der Rohe
Am Weißenhof 14 – 20
Wohnblock

Jacobus Johannes Pieter Oud
Pankokweg 1- 9
5 Reihenhäuser

Hans Scharoun
Hölzelweg 1
Einfamilienhaus

Adolf Gustav Schneck
Friedrich-Ebert-Str. 114
Einfamilienhaus

Adolf Gustav Schneck
Bruckmannweg 1
Einfamilienhaus

Mart Stam
Am Weißenhiof 24-28
3 Reihenhäuser

Fotos der Weißenhofsiedlung:

Weissenhofsiedlung - Bild 1
Weissenhof Siedlung – Bild 1
Weissenhofsiedlung - Bild 2
Weissenhof Siedlung – Bild 2
Weissenhofsiedlung - Bild 3
Weissenhof Siedlung – Bild 3
Weissenhofsiedlung - Bild 4
Weissenhof Siedlung – Bild 4
Weißenhofsiedlung - Bild 5
Weißenhof Siedlung – Bild 5
Weißenhofsiedlung - Bild 6
Weißenhof Siedlung – Bild 6
Weißenhofsiedlung - Bild 7
Weißenhof Siedlung – Bild 7
Weißenhofsiedlung - Bild 8
Weißenhof Siedlung – Bild 8
Weißenhofsiedlung - Bild 9
Weißenhof Siedlung – Bild 9
Weißenhofsiedlung - Bild 10
Weißenhof Siedlung – Bild 10
Weißenhofsiedlung - Bild 11
Weißenhof Siedlung – Bild 11
Weißenhofsiedlung - Bild 12
Weißenhof Siedlung – Bild 12
Weißenhofsiedlung - Bild 13
Weißenhof Siedlung – Bild 13
Weißenhofsiedlung - Bild 14
Weißenhof Siedlung – Bild 14
Weißenhofsiedlung - Bild 15
Weißenhof Siedlung – Bild 15
Weißenhofsiedlung - Bild 16
Weißenhof Siedlung – Bild 16

Weitere Inhalte zum Gebäude:

  • Die Werkbundsiedlung Stuttgart Weissenhof (Bauhaus Taschenbuch)

    Hinweise zum Besuch der Siedlung:

    Die Siedlung ist definitiv ein Besuch Wert! Ich war zuletzt 2003 dort. Das Le Corbusier-Haus (Rathenaustr. 1 – 3) ist inzwischen ein Museum. Die eine Hälfte des Zweifamilienhauses ist Museum und Informationszentrum. Die zweite Hälfte ist – als Exponat – so renoviert worden, daß sowohl das Gebäude als auch die Einrichtung weitestgehend dem Zustand der 1920er-Jahre entspricht. Es finden täglich außer Montag Führungen statt. Man kann wählen zwischen einer kürzeren Führung durch das Le Corbusier-Haus und einer längeren Führung durch die Siedlung.

    Teilt doch gerne Eure Erfahrung mit mir.

    Was habt Ihr beim Besuch der Weißenhofsiedlung erlebt? Schreibt doch gerne einen Kommentar!

 

Bauhaus Architektur in Stuttgart, Deutschland

Weissenhof Siedlung Stuttgart

Stuttgart, Stadt der „Weißenhofsiedlung“.

Die Weißenhofsiedlung in Stuttgart wurde 1927 unter der Leitung von Ludwig Mies van der Rohe von führenden Vertretern des Neuen Bauens errichtet. Sie war das damals bedeutendste Beispiel für modernes Bauen.

Die Siedlung war Teil der 1927 vom Deutschen Werkbund initiierten Ausstellung „Die Wohnung“. Sie gilt als eine der bedeutendsten Architektursiedlungen der Neuzeit. In der kurzen Bauzeit von nur 21 Wochen entstanden 21 Häuser mit insgesamt 63 Wohnungen.

Weissenhofsiedlung - Bild 1
Weißenhof Siedlung
Weissenhofsiedlung - Bild 2
Weißenhof Siedlung
Weissenhofsiedlung - Bild 3
Weißenhof Siedlung
Weissenhofsiedlung - Bild 4
Weißenhof Siedlung

Neue Nationalgalerie in Berlin

Germany Berlin Nationalgalerie

Die Neue Nationalgalerie in Berlin war das letzte Projekt Mies van der Rohes, welches in seiner Lebenszeit fertiggestellt wurde. Bei der Eröffnung konnte er jedoch aus gesundheitlichen Gründen schon nicht mehr dabei sein.

Adresse: Berlin Tiergarten Germany
Funktion: Museum
Ebenen: 2
Erbaut: 1962-1968
Architekt: Ludwig Mies van der Rohe

Fotos der Neuen Nationalgalerie:

Nationalgalerie - Bild 1
Neue Nationalgalerie – Bild 1
Nationalgalerie - Bild 2
Neue Nationalgalerie – Bild 2
Nationalgalerie - Bild 3
Neue Nationalgalerie – Bild 3
Nationalgalerie - Bild 4
Neue Nationalgalerie – Bild 4
Nationalgalerie - Bild 5
Neue Nationalgalerie – Bild 5
Nationalgalerie - Bild 6
Neue Nationalgalerie – Bild 6
Nationalgalerie - Bild 7
Neue Nationalgalerie – Bild 7
Nationalgalerie - Bild 8
Neue Nationalgalerie – Bild 8
Nationalgalerie - Bild 9
Neue Nationalgalerie – Bild 9
Nationalgalerie - Bild 10
Neue Nationalgalerie – Bild 10
Nationalgalerie - Bild 11
Neue Nationalgalerie – Bild 11
Nationalgalerie - Bild 12
Neue Nationalgalerie – Bild 12
Neue Nationalgalerie - gross
Neue Nationalgalerie – gross

Weitere Inhalte zum Gebäude:

  • Neue Nationalgalerie Berlin: Mies van der Rohe
  • Stingel, Rudolf. Neue Nationalgalerie Berlin

    Hinweise zum Besuch des Gebäudes:

    Das Gebäude ist definitiv eines von Mies‘ Meisterwerken, das man gesehen haben muss. Ich besuchte die Neue Nationalgalerie das erste Mal im Sommer 2001. Da es ein öffentliches Museum ist, konnte ich es zu den normalen Öffnungszeiten besichtigen, obwohl mich die eigentliche Ausstellung nicht interessierte. Ich konnte in allen Bereichen frei umherlaufen, insbesondere auch den Skulpturengarten besichtigen und jede Menge guter Aufnahmen machen. Allein aus diesem Grund lohnte sich ein Besuch Berlins!
    Wichtiger Hinweis: Aufgrund von Sanierungsarbeiten ist die Neue Nationalgalerie seit 1.1.2015 für mehrere Jahre geschlossen!

    Teilt doch gerne Eure Erfahrung mit mir.

    Was habt Ihr beim Besuch der Neuen Nationalgalerie erlebt? Schreibt doch gerne einen Kommentar!

Haus Mosler in Berlin

Germany Berlin Haus Mosler

Das Haus Mosler in Berlin ist ein wirklich schlichtes Gebäude aus Mies von der Rohes früher Schaffenszeit.

Adresse: Karl-Marx-Str. 28-29
Potsdam-Babelsberg, Germany
Funktion: gebaut für
Georg Mosler (Bank Director)
Erbaut: 1924-1926
Architekt: Ludwig Mies van der Rohe

Fotos des Haus Mosler:

Haus Mosler - Bild 1
Haus Mosler – Bild 1
Haus Mosler - Bild 2
Haus Mosler – Bild 2
Haus Mosler - Bild 3
Haus Mosler – Bild 3
Haus Mosler - Bild 4
Haus Mosler – Bild 4
Haus Mosler - gross
Haus Mosler – gross

Weitere Inhalte zum Gebäude:

  • Mies in Berlin. Ludwig Mies van der Rohe. Die Berliner Jahre 1907-1938

    Hinweise zum Besuch des Gebäudes:

    Ich besuchte das Haus Mosler mit einigen Kommilitonen im Sommer 2001. Da das Haus recht gut von ausserhalb des Grundstücks einsehbar ist, kann man gute Fotos machen. Da sich das Haus in Privatbesitz befindet, ist eine Besichtigung meines Wissens nach ohne Beziehungen zu den Eigentümern nicht möglich. Ein Besuch der Gegend rund um das Haus Mosler hat sich aber auf jeden Fall gelohnt, da hier ja auch gleich noch die Häuser Urbig und Riehl in unmittelbarer Nähe stehen.

    Teilt doch gerne Eure Erfahrung mit mir.

    Was habt Ihr beim Besuch des Haus Mosler erlebt? Schreibt doch gerne einen Kommentar!